• trendkomplott.ch

Tragbare Fische

An der Copacabana findet man neben Sandstränden und Hängematten unter Palmen auch den Pirarucu. Der weltweit grösste Süsswasserfisch ist in Brasilien ein beliebter Speisefisch. Aus seiner Haut, einem einstigen Abfallprodukt, schafft das Schweizer Label Realtrue exklusive High-End-Leder-Acessoires.


Es ranken sich viele Mythen um den Pirarucu, den “roten Fisch” wie die einheimischen Tupí-Guaraní-Indianer ihn nennen. Für die Eingeborenen dient er seit jeher als Grundnahrungsmittel. Durch die Bejagung der Europäer bis in die 1970er-Jahre war der rote Gigant aber plötzlich vom Aussterben bedroht. Seit der Pirarucu-Fischfang vom “Brazilian Institute of Environment and Renewable Natural Resources” streng kontrolliert und mit Schonzeiten limitiert wird, konnte sich die Fischpopulation seither wieder vervierfachen.



Jede Pirarucu-Fischhaut die von Realtrue zu Accessoires verarbeitet wird, stammt aus dem Naturschutzgebiet Mamiraua. Damit ermöglicht das Label nicht nur die Wiederverwertung einer bisher nicht beachteten Ressource, sondern fördert auch die Sensibilisierung auf Umweltthemen unter den Einheimischen der Amazonas Region. Die Verarbeitung und der Verkauf des Fischleders bietet ihnen eine wertvolle Einkommensquelle und stellt so eine ernstzunehmende wirtschaftliche Alternative zur Rodung des Regenwaldes dar. In der nahe Rio de Janeiro liegenden Gerberei werden die Fischhäute pflanzlich, also gänzlich ohne schädliche Chromsalze, gegerbt und in Absprache mit Realtrue gefärbt. Wobei auch bei der Färbung auf einen möglichst  schonenden Ressourcenverbrauch geachtet wird. Zu Accessoires vernäht werden die Leder schlussendlich in einem italienischen Familienbetrieb.


Die Kollektion von Realtrue wachst ständig und so findet man neben Umhängetaschen in zwei Grössen und den Farben Schwarz, Silber, Gold oder schimmernden Blau, Grün oder Orange, Portemonnaies, einen Rucksack  und eine Weekender-Bag in verschiedenen Farbkombis. Diese besteht zur Hälfte aus Pirarucu-Leder und zur Hälfte aus italienischem Kalbsleder. Die Designer von Realtrue tüfteln zurzeit noch an sommerlichen Sneaker- und Slipon-Modellen rum. Es dürfte aber noch eine Weile dauern, bis diese im Webshop erhältlich sind.


Alle anderen Stücke der Kollektion findet man unter www.realtrue.ch und ausgesuchte Teile auch im Zürcher Geschäft Vestibule an der St. Peterstrasse 20.