• trendkomplott.ch

Alles aus einer Decke

"Reuse, reduce, recycle" ist das Credo der Stunde. Wie gut sich auch alte Schweizer Militärdecken in hochwertige neue Produkte verwandeln lassen, zeigt der Online-Shop Bärli & Schwänli.


Rein schon die Tatsache, dass überhaupt noch so viele dieser Decken in Umlauf sind, macht deutlich, wie robust und formbeständig diese sind. Das ideale Ausgangsmaterial also für verschiedenste Accessoires – etwa flache und hohe Körbchen, die man ebenso gut fürs Zmorgen- oder Fonduebrot brauchen kann wie auch als Halterung für Kochlöffel, Stifte oder Haarbürsten.



Auch eignet sich das robuste Material – gefüllt mit Bio-Katzenminze und Wolle von Haslitaler Schwarznasenschafen – perfekt für Spielzeug für den Stubentiger. Diese Wiederverwendung gefällt mir ganz besonders, weil ich bisher wirklich noch nie so nachhaltigem Tierspielzeug begegnet bin.


Dass das traditionelle Design der Armeedecken gängige Alltagsprodukte in schlichte aber unverkennbare Designprodukte verwandelt, zeigen wiederum die Kissenhüllen, Taschen und Etuis, die es ebenfalls im Shop zu kaufen gibt. (PS: Bald sollen Hüllen fürs Smartphone und den Laptop folgen – den Anstoss dafür gab eine Kundenanfrage)



Bärli & Schwänli arbeitet übrigens mit verschiedenen Schweizern Bergbauernhöfen, Schafzüchtern, Sattlern, Drechslern, Seifenmachern, Heimatwerken, Wollspinnereien, kleinen Manufakturen und zahlreichen Handwerkern zusammen.


So können sie eine breite Palette an Produkten anbieten von essbaren Blüten, Schoggi-Lippenpomade und bestickten Tischgarnituren bis zu handgemachten Seifen oder einem Schlangenbrot-Brötel-Set. Wer es noch ausgefallner mag: Schon einmal Eierbecher aus Beton oder Rucksäcke aus ehemaligen Schweizer Geldsäcken gesehen?


Alle vorgestellten Produkte und viele mehr findest du auf: Bärli & Schwänli

28 views1 comment