• trendkomplott.ch

Stylisten – Meister der Inszenierung

Sie sind oft die stillen und unsichtbaren Helfer im Hintergrund – unzählige, grossartige Stylistinnen und Stylisten – oder eben die Meister der Inszenierung.


Stylisten sind Nachtschattengewächse


Das Versteckspiel hielt ihrer Meinung nach genug lange an: Katie Baron brachte Ende 2012 ein Buch auf den Markt, welches sich ausschliesslich um Mode dreht, ausnahmsweise jedoch nicht zum Lobhudeln der Modedesigner gedacht ist. Denn obwohl es bei den Namen wie Christiane Arp, Nicola Formichetti, Judy Blame und Katie Grand im Oberstübchen klingelt, herrscht nach dem Klingeln bei den meisten gähnende Leere. Aus diesem Grund hat Baron es sich zur Aufgabe gemacht die grossen Stylistinnen und Stylisten des 21ten Jahrhunderts aus ihrem Schattenleben zu zerren, denn die fleissigen Bienen, die für die Outfit-Zusammenstellung – vom Haarreif bis zur Sohle – bei Modeschauen, Fotoshootings, Modestrecken oder von Bühnenoutfits zuständig sind, lassen eben meist lieber ihre Arbeit für sich sprechen, als sich selbst ins Rampenlicht zu rücken. 





Autorin und Werk in Kürze


Katie Baron war unter anderem Modejournalistin beim Modemagazin „Haper’s Bazar“ und beim Kulturmagazin „Dazed & Confused“, sowie Modefachfrau bei diversen Mode- und Designfirmen, wie dem Londoner Modegeschäft „Liberty“. Heute ist sie Redakteurin bei „Volt Magazine“ und beim Kreativportal „stylus.com“ tätig. Ihre vielseitigen und umfangreichen Kenntnisse der Modebranche haben es Baron ermöglicht ein Werk zu schaffen, welches nicht nur Augenschmaus ist, sondern auch spannende Hintergrundinformationen des Modebusiness ans Tageslicht bringen. Das schlichte, doch ausgeklügelte Layout ist neben den qualitativ hochstehenden Bildern das Tüpfelchen auf dem i.




Meister der Inszenierung oder doch eher Meisterinnen?


In Katie Barons Buch findet man neben umfassendem Bildmaterial auch viele spannende Interviews und biografische Hintergrundinformationen der vorgestellten Stylistinnen und Stylisten. Das Überfliegen der Namen, derer die im Buch vertreten sind, lässt die Vermutung aufkommen, dass wir unser Bild des typischen Stylisten als extrovertierten, männlichen Paradiesvogel – bestes Beispiel Judy Blame – nach diesem Buch gründlich revidieren müssen. Mit Katie Grand, der Styleberaterin von Designer Marc Jacobs, Sophia Neophitou-Apostolou, die unter anderem bei „Harper’s Bazaar“ Chefredakteurin war, Katie Shillingford, Stylistin bei Another Magazine oder auch Tabitha Simmons, dessen Arbeit das Buchcover ziert, zeigt sich die Modebranche für einmal von einer Seite, in der starke Frauen nicht länger nur wegen ihres guten Aussehens erfolgreich sind.




Mit einigen treffenden, abschliessenden Wörtern von Paradiesvogel Judy Blame wünsche ich viel Spass beim Durchblättern: „Der Schock hält nicht lange an. Überraschung ist immer gut. Und Spass? Wenn man Spass hat, ist das dem Bild immer anzusehen.“ 





„Stylisten ─ Meister der Inszenierung“ von Katie Baron 39.90 Euro bei Amazon

0 views