Mehr Retro geht nicht!


Die Taschen vom Zürcher Label Attached sehen nicht nur aus als kämen sie direkt aus einer Strandwerbung der 1970er-Jahre – sie kommen aus den Seventies. Also quasi.


Denn sie werden aus Sonnenstoren hergestellt, welche die Balkone einer Überbauung aus jener Zeit zierten. Die Idee für die Taschen kam Léna und Alex bei einem Brötel-Abend mit Freunden in ebendieser Wohnsiedlung in Schwammendingen, die bald abgerissen werden sollte.



Nachdem die beiden Gründer bereits für ihre Schlüsselbänder, Brillenkettchen und Yoga-Trageriemen mit verschiedenen Schweizer Stiftungen zusammengearbeitet hatten, konnten sie sich mit dem Taschenprojekt einen weiteren Traum erfüllen: Für ihre Produkte hiesige Materialien zu verwenden.

Während sie für die ersten Beutel noch selbst mit Helm und Teppichmesser ausgerüstet auf Balkone steigen mussten, sind sie mittlerweile mit einem langfristigen Partner im Gespräch, der sie regelmässig mit alten Sonnenstoren ausstatten wird. Wir können uns also auf weitere tolle Modelle freuen!


Zum Shop von Attached geht es hier.

6 views0 comments