• trendkomplott.ch

Wenn Fashion-Blogger Bücher schreiben

Des Fashion-Bloggers Herz kennt nur eine Art von Adrenalinschub. Denn nur ein Klick bringt den meist jungen, ambitionierten Frauen und Männern den richtigen Kick. Doch scheinbar ist die virtuelle Fangemeinde nicht mehr genug.

Weniger als 1‘000 Klicks pro Tag zu erreichen, bedeutet mittlerweile für viele Fashion-Blogger einen Schwarzen Tag. Daneben müssen sie sich auf dem virtuellen Absatzmarkt auch noch gegen unzählige Konkurrenten beweisen. Doch da die meisten Blogger eher handzahme als zerfleischende Gemüte sind schrecken sie auch nicht vor einer Kooperation mit ihren Nebenbuhlern zurück.


In „Finde deinen Style“ sind Fashion-Tipps und -Tricks von weltweit bekannten, weiblichen Blogger-Grössen wie Tavi Gevinson (Style Roockie) aus Oak Park USA, Susie Cav (StyleBubble) aus London, Jane Aldrige (Sea of Shoes) aus Dallas USA, Louise Ebel (Miss Pandora) aus Paris, Funeka Ngwevela (Quirky Stylista) aus Johannesburg Südafrika, Jazmine McGill (Jazzi McG) aus Los Angeles USA und vielen vielen weiteren- vorwiegend Amerikanerinnen – in einem Buch zusammengetragen.

Zugegebener weise ist das Cover sowie das Layout sehr girlyhaft, doch als ich das Buch vor ziemlich genau einem Jahr im Buchladen in den Händen hielt, war ich begeistert mit welcher banalen Art einem dieses Buch aus den Alltags-Styling- und Einkaufs-Marotten heraushelfen will. Neben grundsätzlichen Tipps bezüglich Kombination oder Umgestaltung von Kleidern, wurden über 15 säuberliche Überblicke für alle möglichen Hosen-Schnitten, Blusen-Modellen, Taschenformen, ein grosses „Schuh-Lexikon“ vom Anklestrap-Pump bis zur Zehenstegsandale, Accessoires-Möglichkeiten und so weiter zusammen getragen, welche den eigenen Garderoben-Horizont im Kopf in null Komma nichts erweitern. Zudem sind die Überblicke ein willkommener Ideenkatalog, wenn man Inspiration für eine nächste Schneiderarbeit sucht.

Da „Finde deinen Style“ schon vor über einem Jahr in den Handel kam, lohnt es sich nach verschiedenen Angeboten Ausschau zu halten. Bei Lüthy, Balmer und Stocker ist das Buch auf 24.90 Franken herabgesetzt worden, bei Orell Füssli kostet es 27.- Franken und bei Amazone.de sind neue und gebrauchte Bücher rund um 17.- Euro erhältlich.